Rührei á la Marlene Dietrich

Viel Butter und trotzdem schlank

Wie hielt Marlene Dietrich, die schlanke Diva, ihren Körper in Form? Mit Salaten und veganen Pasten? In dem Buch “Ick will wat Feinet: Das Marlene Dietrich Kochbuch” steht ein Rezept für Rühreier, welches etwas anderes vermuten lässt. Ihr Frühstücksrezept kommt nicht ohne Butter aus, und zwar fast ein halbes Pfund für eine Person.

Rührei a la Marlene Dietrich

Hier die Zutaten für ihr Rühreirezept:

  • 3 Eier
  • 2 EL Mineralwasser
  • 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer
  • 1 Msp Thymian
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • 2 EL Sahne
  • 200g (!) Butter

Schlagen Sie die Eier auf und geben sie in eine Schüssel. Verquirlen Sie alles mit den restlichen Zutaten und heben Sie etwas Schnittlauch auf. Die Butter in der heißen Pfanne zergehen lassen, Eier hinein geben und stocken lassen. Mit Holzlöffel leicht rühren bis sie flockig werden. Nach etwa fünf Minuten auf einen Teller geben und den Rest des Schnittlauchs darüber streuen.

Dann genießen und Lili Marleen hören.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar