Keto-Kaffee – gleichmäßig anregend und gesund

Pfeffer – besser „am Stück“ als gemahlen.
26. Oktober 2023
Pfefferhandel im Mittelalter – ein Segelschiff for Namibias Küste erzählt
2. Januar 2024

Keto-Kaffee, auch Biohacker-Kaffee oder Bullet Proof Coffee genannt, sorgt nicht nur für eine gleichmäßigere anregende Wirkung von Kaffee ohne folgenden Leistungsabfall. Im Sinne einer ketogenen Ernährung liefert das fettreiche Getränk wertvolle, leicht verdauliche Nährstoffe, ganz ohne Kohlenhydrate. 

Der Erfinder, der bekannte Biohacker Dave Asprey, hat das Getränk Bullet Proof Coffee genannt, passend zu seiner Bullet-Proof-Diät. Die kohlenhydratarme, ketogene Ernährungsweise wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und fördert die Fettverbrennung. Durch intermittierendes Fasten, also eine Nahrungsaufnahme an wenigen Stunden pro Tag, fördert die Bullet-Proof-Diät außerdem die Autophagie – ein Zustand, in dem der Körper Abfallstoffe der Zellen in Energie umwandelt. Der Bullet Proof Coffee unterstützt das Intervallfasten: Das fettreiche, aber kohlenhydratfreie Getränk sorgt für ein sättigendes Gefühl am Morgen, obwohl der Körper immer noch fastet. 

Für eine Portion Biohacker-Kaffee sind drei Zutaten notwendig:

  • 1 Tasse frisch aufgebrühten Bio-Kaffee (Espresso, Filter oder French Press)
  • 1 EL Weidebutter
  • 1 EL MCT-Öl

Optional lassen sich zum Beispiel flüssiges Vitamin D 3 oder medizinische Vitalpilzextrakte ergänzen, um die gesunde Wirkung noch zu steigern. Um den Biohacker-Kaffee zuzubereiten, alle Zutaten in einen Mixer geben und kräftig mixen, bis das Getränk eine schaumige Konsistenz hat, ähnlich wie ein Latte Macchiato.

Keto-Kaffee ist der optimale Biohack, wenn hochwertige Zutaten verwendet werden.

Biokaffee

Goldmund Sozialer Biokaffee 400g | Ganze Bohne

12,50  inkl. MwSt.

100% Arabica Single Origin aus der Kooperative Las Hortensias/Ciapas, Mexiko. Trommelröstung. Omni Roast.

49 vorrätig

SKU: 112
Category:

Um die maximale gesundheitliche Wirkung zu erreichen, ist es wichtig, einen möglichst schadstofffreien, frisch gerösteten Arabica-Kaffee wie unseren Goldmund-Kaffee zu verwenden – entweder als ganze Bohnen oder fein gemahlen für Filter, French Press oder Aeropress. 

Weidebutter

Butter galt bisher aufgrund ihres hohen Anteils an gesättigten Fettsäuren als weniger gesundes Fett. Jedoch hat sich herausgestellt, dass gesättigte Fettsäuren die Bildung des „guten“ HDL-Cholesterins fördern und ungesundes LDL-Cholesterin unschädlich machen. Zudem sind die Fettsäuren der Butter hitzestabil und oxidieren nicht so schnell wie ungesättigte pflanzliche Fette. Es empfiehlt sich, besonders vitaminreiche Weidebutter zu verwenden, die von Kühen stammt, die frisches Gras fressen.  

Tipp: Bei einer veganen Ernährungsweise lässt sich Butter durch Kakaobutter ersetzen. 

MCT-Öl

Die Abkürzung MCT bedeutet Medium Chain Triglycerides, also mittelkettige Fettsäuren. Diese Fettsäuren werden in der Leber in Ketone umgewandelt und sind zur Energiegewinnung besonders schnell verfügbar. MCT-Öl wird aus Kokosfett gewonnen, das viele mittelkettige gesättigte Fettsäuren enthält. Insbesondere C8-Öl, das ausschließlich achtkettige Caprylsäure enthält, verspricht einen optimalen Effekt. Wer kein MCT-Öl zur Hand hat, kann den Keto-Kaffee alternativ mit Kokosfett zubereiten, das allerdings einen starken Eigengeschmack aufweist. Für den optimalen täglichen Energiekick ist das geschmacksneutrale MCT-Öl allerdings besser geeignet.

Einige bekannte Persönlichkeiten wie etwa Ed Sheeran und Gwyneth Paltrow sind bereits Anhänger dieses morgendlichen Energiekicks. Wir sind gespannt, ob auch Ihnen dieser besondere Kaffee gefällt!