Indische Essensboten

DabbaIn Indien gibt es einen Berufsstand, welcher das Essen, was die Frauen für ihre Männer kochen, von der häuslichen Küche zu den Männern auf die Arbeit bringt. Diese Leute sind Dabbawallas. Ein Dabba ist ein Stapel ineinander gepasster Töpfe, in denen verschiedene Essensbeilagen sind. Unten Reis, dann Gemüse, etwas Curry oder ein kleiner Nachtisch. Als wir in Indien waren, hat Helen auch zwei davon gekauft, aber wir haben nicht gewusst, dass sie Dabba heißen. Wallas sind “Boten”. Ein Dabbawalla ist also ein Essensbote bzw. -überbringer. Heute würde man wohl eher Lieferservice sagen. Nun gibt es seit zwei Wochen auch ein ayurvedisches Restaurant mit kleiner Verkaufsecke namens Dabbawalla in Berlin Schöneberg (Hohenstauffenstraße 64). Geht einfach mal vorbei, probiert die indischen Thalis aus, trinkt einen Chai oder kauft unseren Bio-Pfeffer. Wir wünschen Jessika und Dennis viel Erfolg beim Start.

dabbawalla

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar