Bratapfel – ein Rezept für die gesunde Süßigkeit

Pfeffermühle mit Mahlwerk und Pfefferkörnern
Die Wirkung von Piperin – der wunderbare Inhaltsstoff des Pfeffers
17. Januar 2024
Veschiedene Einhand-Pfeffemühlen
Einhandmühle für Pfeffer
17. Januar 2024
Pfeffermühle mit Mahlwerk und Pfefferkörnern
Die Wirkung von Piperin – der wunderbare Inhaltsstoff des Pfeffers
17. Januar 2024
Veschiedene Einhand-Pfeffemühlen
Einhandmühle für Pfeffer
17. Januar 2024

Bratäpfel aus dem Backofen sind vor allem im Winter eine beliebte süße Mahlzeit. Hier ist ein einfaches Bratapfel-Rezept, bei dem die Füllung mit Marmelade angerührt wird. Dadurch kommen die Bratäpfel ohne tierische Zutaten aus.

Zutaten für vier Bratäpfel:

  • 4 Äpfel (am besten geeignet ist die Sorte Boskoop oder eine andere säuerliche Apfelsorte)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g gehackte Nüsse (z.B. Mandeln oder Walnüsse)
  • 1 Teelöffel Ceylon-Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • einige Krümel Salz
  • 2 Esslöffel der Lieblingsmarmelade (nicht zu stückig)

Tipp: Besonders köstlich und gesund ist ein Bratapfel mit echtem mild-würzigem Ceylon-Zimt, der, anders als billiger, leicht scharf schmeckender Cassia-Zimt, kaum leberschädigendes Cumarin, dafür aber viel mehr gesundes Eugenol enthält.

So werden die Bratäpfel zubereitet:

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Für die Bratapfel-Füllung Rosinen, gehackte Nüsse, Zimt, Nelkenpulver und eine Prise Salz in einer Schüssel mit der Marmelade vermengen, sodass eine weiche Masse entsteht.
  • Die Äpfel waschen. Dann einen Deckel abschneiden und mit einem Apfelausstecher, einem Kugelstecher oder einem Messer das Kerngehäuse des Apfels großzügig entfernen. Dabei den Boden nicht durchstechen.
  • Die vorbereitete Mischung gleichmäßig in die Höhlungen der Äpfel füllen. Eventuell die Füllung mit einem Kochlöffelstiel etwas in die Höhlung drücken. Nicht überfüllen, damit sich die Deckel ohne Spalt wieder aufsetzen lassen.
  • Die gefüllten Äpfel auf ein Backblech oder in eine Auflaufform setzen und je nach Größe für etwa 30 Minuten oder bis sie weich sind backen.
  • Die duftenden Bratäpfel aus dem Ofen nehmen und warm servieren – am besten mit Vanillesoße übergossen oder zusammen mit einer Kugel Vanilleeis.

Dieses Bratapfel-Rezept lässt sich vielfältig variieren. Zum Beispiel kann die Füllung statt mit Marmelade alternativ mit Marzipan oder Honig zubereitet werden. Erwachsenen schmeckt vielleicht auch ein Löffelchen Rum in der Füllung.

Wir wünschen guten Genuss!

Tipp: Wer mit einem alten Kachelofen heizt, kann die Bratäpfel nach Omas Art in dessen Backfach zubereiten. So lässt sich die Heizwärme doppelt nutzen und der Küchenofen muss nicht extra angeheizt werden.

Bio Zimt aus Sansibar (Ceylon, gemahlen, 60g)

5,60  inkl. MwSt.

Unser Bio-Zimt (Ceylon Zimt) wird in Bio-und Demeterqualität von Kleinbauern in Sansibar angebaut. Unsere fair gestalteten Abnahmeverträge sichern den Bauern ein gesichertes Einkommen und uns und unseren Kunden eine konstant hohe Qualität des aromatischen Bio-Zimt.  Unser Zimt ist hocharomatisch, fein und süßlich im Geschmack. Unser Zimt eignet sich ideal als Würzmittel für Kaffee, Gewürztees, zum…

69 vorrätig

SKU: 108
Category: