Tag Archives: Saale

Zu Besuch bei den Halloren

Was sind Halloren? Wenn man das Salinemuseum in Halle betritt, ist man in der Welt der Halloren, der Brüderschaft der Salzwirker. Es gibt sie seit dem 15. Jahrhundert in ungebrochener Tradition und deshalb wurden sie Ende letzten Jahres in das Verzeichnis des immateriellen UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Die Halloren tragen eine Art Uniform als Tracht – blaue oder rote […]

Pfeffertrip nach Indien. Episode 3

Pfeffer und Salz. Dazu gibt es hier zwei Filme von der Malabarküste Südindiens und aus der Saline in Halle an der Saale. Es geht dabei um Anbau, Ernte und Handel fairer Produkte. Wenn es stimmt, dass ein Bild mehr als tausend Worte sagt, wie viel erzählt dann erst ein dreiminütiger Film? Wir haben ein paar kurze […]

Queller in Halle an der Saale

Die Journalistin und Foodhistorikern Theresia Funk besuchte das Salinemuseum in Halle an der Saale und entdeckte zuerst Queller auf dem Gelände, dann uns und dann auch noch den indischen Pfeffer für sich. Salz, salzig, Halle Queller sind Pflanzen, die auf salzigem Boden wachsen, salzig schmecken und man kann sogar mit ihnen kochen. Sie wachsen in […]

Salz ohne Jod, Fluor und Rieselhilfen

Ich habe einen Film zur gängigen Praxis der Jodierung von Salz und Lebensmitteln in Deutschland und anderen Ländern gesehen und ihn für Sie eingebunden. Der Film klärt über die Gesundheitsrisiken dieser Praxis auf. Also doch lieber Salz ohne Jod? Dazu kommen eine Fachanwältin für Medizinrecht, ein Schilddürsenarzt und eine Medizinjournalistin zu Wort. Salz ohne Jod […]

Halle an der Saale – kein Salz im Namen?

Salz aus Halle an der Saale. Halle und Saale (Salzfluss) – bislang standen Stadt und Fluss gemeinhin für Salz. Aber auch Gemeinden wie Hall in Tirol, Bad Reichenhall oder Luisenhall bei Göttingen weisen auf eine salzige Geschichte hin. In den Salinen bezeichnete man nämlich schwenkbare Schöpfgalgen, mit denen man flüssige Sole in verschiedene Kessel goss, als Hals oder […]