Pfeffer gegen Erkältung

Pfeffer gegen Erkältung – und das wirkt?

Das braucht man für einen Pfefferdrink

Das braucht man für einen Pfefferdrink

Ein indisches Rezept hat mir schon einige Male sehr gut geholfen:

Pfeffersud mit Zitrone und Honig

Dazu einen Teelöffel Pfefferkörner zerstoßen und dann 150 ml heißes Wasser drauf kippen. Wenn das Wasser etwas abgekühlt ist, den Saft einer halben Zitrone und Honig in das Glas geben.  Mehrmals am Tag trinken. Pfeffer wärmt von innen und das Vitamin C fördert die Abwehrkräfte. Dass Honig antibakteriell wirkt, ist ohnehin allgemein bekannt.

Mich hat dann direkt auch gleich interessiert, ob heißes Wasser Vitamin C zerstört bzw. zersetzt. Die gute Nachricht: das passiert erst bei 190 Grad. Eine heiße Zitrone oder das genannte Pfeffergetränk sind also in Ordnung. Honig sollte man hingegen nicht erhitzen – Sie kennen das Qualitätsmerkmal “kalt geschleudert”. Rühren Sie Honig deshalb am besten erst dann ein, wenn das Wasser auf unter 40 Grad abgekühlt ist. Ansonsten denaturieren die Eiweiße (Proteine) des Honigs und es verschwinden dann auch sein gesunden Eigenschaften. Übrig bliebe dann nur ein Süßungsmittel.

Interessant fand ich, dass Pfeffer eben nicht nur ein Gewürz ist, sondern gesundheitsfördernde Wirkungen auch bei anderen Beschwerden entfaltet. Ihm wird nachgesagt, dass er

  • fiebersenkend
  • das Immunsystem stärkend
  • und sogar gegen oxidativen Stress wirkt.

Pfeffer gegen Halsschmerzen

Ein Adivasi aus Kerala in Indien hat mir noch folgenden Tipp gegen Halsschmerzen gegeben. Drei Pfefferkörner in den Mund nehmen, drauf beißen und langsam den Saft schlucken, damit die Inhaltsstoffe Piperin (antibakteriell) und Caryophyllen (entzündungshemmend) im Rachen ihre Wirkung entfalten können. Ich wünsche uns allen, dass wir beschwerdefrei durch den Herbst kommen. Und hier sehen Sie noch ein kurzes Video aus dem Periyar Nationalpark in Indien – von da, wo unser Pfeffer wächst.

Weitere medizinische Anwendungen für Pfeffer

Pfeffer hilft aber nicht nur bei Erkältungen, sondern hat noch eine Reihe anderer förderlicher Eigenschaften. Mehr dazu beschreibt der Artikel Ist Pfeffer gesund?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rezept für Salzbonbons - schwarzerpfeffer - 1. Oktober 2016

    […] mit Pfeffer kann man ein effektives Heißgetränk gegen Erkältungen herstellen. In diesem Blogartikel ist beschrieben, wie das […]

  2. Salzbonbons gegen Erkältungen - schwarzerpfeffer - 1. Oktober 2016

    […] mit Pfeffer kann man ein effektives Heißgetränk gegen Erkältungen herstellen. In diesem Blogartikel ist beschrieben, wie das […]

  3. Salzbonbons gegen Halsschmerzen - schwarzerpfeffer - 1. Oktober 2016

    […] mit Pfeffer kann man ein effektives Heißgetränk gegen Erkältungen herstellen. In diesem Blogartikel ist beschrieben, wie das […]

  4. Achtung, hochprozentig - Pfeffertinktur gegen Kälte - 13. Juni 2017

    […] heilende Wirkung von Pfeffer angepriesen und lernten: Pfeffer mit Zitrone und Salz ist gut gegen Erkältung. Auch andere Mischungen erweisen sich als äußerst wirkungsvoll bei Krankheiten: so lindert […]

  5. Pfeffer hilft dabei, gesund zu bleiben - schwarzerpfeffer - 10. November 2017

    […] Pfeffer bei Erkältungen  […]

Schreibe einen Kommentar